Burhan Qurbani - Regisseur

Jahrgang 1980. Als Kind afghanischer politischer Flüchtlinge wuchs Burhan Qurbani in Deutschland auf. Dem Abitur 2000 und dem Zivildienst folgten journalistische Tätigkeiten als Redaktionsassistent. Als Dramaturgie- und Regieassistent am Staatstheater Stuttgart und als Kameraassistent bei Team Werk fand er zur Arbeit mit Geschichten und Schauspielern. Seit Oktober 2002 studiert er an der Filmakademie Baden-Württemberg Spielfilmregie. Neben den eigenen Schreib- und Regie-Arbeiten, war er als Regieassistent und Aufnahmeleiter bei vielen Filmakademie-Produktionen beteiligt. Neben dem Studium ist Burhan Qurbani Sänger der englischsprachigen Rockband „Pretty Used“ und lebt derzeit in Berlin, Stuttgart und Helsinki. Derzeit arbeitet er an seinem Abschlussfilm "Die Himmelsleiter", was gleichzeitig sein Langfilmdebüt werden wird. Drehstart ist im Frühjahr 2008 geplant.


Marco Dreysse - Producer

Jahrgang 1981. Als Kind einer italienischen Mutter und eines deutschen Vaters wuchs er in Freiburg und Düsseldorf auf. Nach dem Abitur 2001 absolvierte er eine Ausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien bei der KirchGruppe und sammelte nebenbei erste Erfahrungen in der professionallen wie auch semiprofessionellen Filmproduktion in Düsseldorf, München und Berlin. 2003 begann er an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg mit seinem Studium im Fachbereich Produktion, mit späterer Spezialisierung auf TV-Serien.

Während des Studiums realisierte er als Producer szenische und experimentelle Kurzfilme, sowie Imagefilme und Videoclips. Neben dem Studium arbeitete er als Marketing-Assistent für deutsche Weltvertriebe bei den Festivals in Cannes und Berlin, absolvierte ein Praktikum für internationale Koproduktion und Finanzierung bei den Produktionsfirmen DigitalDesk und Filmmaker in Rom und arbeitete als freier Berater für europäische Filmfinanzierung. Noch vor Beendigung des Studiums als Junior Producer bei teamWorx in Potsdam tätig, heute ist er als Junior Producer bei Hofmann & Voges in München beschäftigt.

„Vögel ohne Beine“ ist sein Abschlussprojekt, mit dem er im Februar 2007 sein Diplom machte.


Oliver Elias - Autor

Oliver Elias, Jahrgang 1971, wuchs in Bremen, Basel und Berlin auf. Nach der Matura 1991 begann er ein Schauspielstudium an der Maria-Körber Schauspielschule in Berlin, das er 1994 mit dem Bestehen der Bühnenreifeprüfung abschloss. 1995 wurde er Gesellschafter der Pool-Filmproduktion, produzierte eigene Kurzfilme, Videoclips, Commercials, Dokumentationen und arbeitete als freier Redakteur für ProSieben, RTL2, B1 und den SFB. Bei dem Pro7 Nachwuchsprojekt "First Cut" konnte er zum ersten Mal als Regisseur bei einem abendfüllenden TV Movie mitwirken. Als Teilentwickler und Ensemble-Schauspieler der RTL- Serie „Abschnitt 40“ hat sich Oliver Elias in den letzten Jahren verstärkt auf seine eigenen Arbeiten als Autor und Regisseur konzentriert und ist nun in Vorbereitung für seinen Debütfilm.

urban decay cheap makeup
© 2006 www.voegel-ohne-beine.de,  Alle Rechte vorbehalten.  Impressum